Nachversorgung

Nachversorgung für ein optimales Wiederanwachsen

Nach der Baumverpflanzung sind intensive Nachversorgung und Pflege entscheidend um ein optimales Wiederanwachsen des Baumes zu gewährleisten. Die auszuführenden Leistungen teilen sich in folgende Bereiche auf:

Rehabilitationszone

Unmittelbar nach der Verpflanzung erfolgt die Nachversorgung des Baumes am neuen Standort durch Anlegen einer Rehabilitationszone rund um den gestochenen Ballen. Diese ist wichtig für die weitere Entwicklung und die Nährstoffversorgung des frisch verpflanzten Baumes.

Dazu wird er rund um den Hauptwurzelbereich umgraben, um die Wurzeln nachzuschneiden, wahlweise Mykorrhiza und weitere Wachstumsförderer beizufügen, ggf. den Standort durch Erdaustausch zu verbessern. Anschließend wird ein Gießrand erstellt, ggf. mit Rindenmulch oder Lavagestein aufgefüllt und ein Stammschutz angebracht um den Baum vor Wettereinflüssen zu schützen.

Baumverankerung

Eine sichere Verankerung sorgt für die notwendige Stabilität, um ein optimales Anwachsen des verpflanzten Baumes zu gewährleisten. Ohne Baumverankerung würden die neu gebildeten Faserwurzeln durch Wind verursachte Stammbewegungen reißen. Mit Verankerung bleibt der Baum sozusagen in sicherer Balance.

Kronenschnitt

Beim Kronenschnitt wird das Volumen der Baumkrone dem verringertem Wurzelwerk proportional angepasst um so dem Baum optimale Anwachsvoraussetzungen zu ermöglichen.

Stammschutz

Ein Baum ist für das Leben in der Stadt nicht optimal ausgestattet. Werden die Gewächse statt in ihrem natürlichen Lebensraum in ein artfremdes Umfeld umgesiedelt, brauchen sie besonderen Schutz.

Unser Stammschutz sorgt dafür, dass die Bäume vor mechanischen Verletzungen gut geschützt sind – und dabei immer noch natürlich aussehen.

Bewässerung

Gerade in den ersten Jahren nach der Verpflanzung benötigt ein Baum ausreichend Wasser. Die Intensität der Bewässerung richtet sich neben den klimatischen Bedingungen nach Größe und Standort des Baumes. Opitz international übernimmt bei Bedarf auch die Bewässerung und Pflege der verpflanzten Bäume.

Regelmäßige Kontrolle

Weiterführende Pflegemaßnahmen werden turnusmäßig durchgeführt:
• Überprüfung der Verankerung
• Kontrolle auf Schädlingsbefall
• Freihalten der Baumscheiben von unerwünschten Bewuchs

Abschlussarbeiten

Nach erfolgreichem Anwuchs werden die Abschlussarbeiten durchgeführt. Hierbei wird u.a. die Verankerung entfernt. Bei Bedarf werden Schnittkorrekturen durchgeführt und die Baumscheibe gelockert.

Viele Gründe sprechen für die Großbaumverpflanzung mit dem Team der Firma Opitz

  • Schnelle Aufwertung der Umgebung mit gesundem Grün
  • Optimales Preis- /Leistungsverhältnis
  • Professionelle Ausführung und Nachversorgung
  • Wertvolle Klimavorsorge

„Es macht uns große Freude, wenn wir sehen, dass die für unsere Kunden verpflanzten Bäume in einem top gepflegten Zustand weiter wachsen und gedeihen.”

Heike und Tom Braam

Menü